„Es gibt viele verschiedene Gründe, die Menschen zu einer Psychotherapie bewegen.“


Oft sind es belastende Ereignisse oder Phasen im Leben, mit denen man alleine nicht mehr zurecht kommt und die gewünschte Unterstützung durch das eigene soziale Umfeld nicht möglich ist. Gleichzeitig existiert der Wunsch nach Veränderung.

In solchen Zeiten kann es sein, dass Sie Ihr ureigenes Potenzial zu konstruktiver Entwicklung und selbstverantwortlicher Lebensgestaltung nicht erkennen oder nicht mehr voll ausschöpfen können.

Im Rahmen von Psychotherapie wird Ihnen Raum und Zeit zur Verfügung gestellt, in der Sie sich mit sich selbst und dem, was Sie beschäftigt, auseinandersetzen können. Durch die Beziehung von Person zu Person haben Sie die Möglichkeit eines Entwicklungs- und Wachstumsprozesses, in dem Sie Ihre eigenen Ressourcen (wieder) erkennen und aktivieren können.

Unter dem Punkt Meine Grundhaltung erfahren Sie, um welche Bedingungen ich mich in unserer Beziehung bemühen werde, sodass diese für Sie auch förderlich ist.